IMH-TEKER (PR Neo)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
PR Neo
Dieser Artikel behandelt einen Begriff aus der Perry Rhodan Neo-Serie.

Die IMH-TEKER war ein Passagierraumer der Mehandor.

Übersicht

Die Mehandorwalze IMH-TEKER war ein Passagierraumer unter Kapitän Sirlon Talamon. Sie war großflächig mit kunstvollen Mustern in den Farben Orange, Rot und Gelb bemalt. Der Rumpf trug an vielen Stellen bereits Kratzer und größere Dellen. (PR Neo 38, Kap. 3)

Die Zentrale des Schiffs lag, wie auch die Passagierkabinen, nicht direkt an der Außenwand. Den Großteil des dritten Decks nahm der Küchentrakt samt seiner Lagerkammern ein. (PR Neo 38, Kap. 10)

Das Schiff hatte einige Annehmlichkeiten. Es gab einen Garten und ein Atrium. Letztes war von außen an den Schiffsrumpf angebaut worden. Die Spaziergänge unter verschiedensten Panoramaansichten waren sehr beliebt. (PR Neo 38, Kap. 20)

Nicht so betuchte Passagiere konnten für die Überfahrt eine Tiefschlafkabine buchen. (PR Neo 38, Kap. 4)

Technische Daten

Technische Daten: IMH-TEKER
Typ: Walzenraumer
Größe: 400 m Länge, 70 m Durchmesser
Bordrechner: Positronik
Offensivbewaffnung: keine
Defensivbewaffnung: Energieschirm

Bekannte Besatzungsmitglieder

Geschichte

Belinkhar nutzte die IMH-TEKER während ihrer Zeit als Fremdgeherin häufig. Mit Sirlon Talamon hatte sie eine Beziehung. (PR Neo 38, Kap. 10)

Am 26. Februar 2037 starteten Perry Rhodan, Crest da Zoltral, Iwan Goratschin, Ishy Matsu und Belinkhar mit der IMH-TEKER von KE-MATLON. Die Reise führte nach Isinglass XIV. Sie waren auf dem Flug nicht allein. Der Celista Eglerias da Mertan war mit an Bord. (PR Neo 38, Kap. 1, 3)

Auf dem Flug nach Isinglass XIV trafen sie auf eine Haldor-Kartirlon, die mit hochrelativistischer Geschwindigkeit durchs All trieb. Perry Rhodan, Belinkhar und Sirlon Talamon öffneten die Rettungskapsel, in der der Purrer Chabalh lag. (PR Neo 38, Kap. 10)

Perry Rhodan wurde vom Celista Eglerias da Mertan auf das Deck mit den Tiefschlafkabinen gelockt. Er wollte ihn aus der Luftschleuse werfen. In diesem Moment führte die IMH-TEKER eine Transition durch. Rhodan nutzte den Transitionsschock des Celistas und ging zum Angriff über. Trotzdem gewann der Celista die Oberhand. Chabalh rettete Rhodan in letzter Sekunde. Da Mertan wurde in der Kapsel auf eine lange Reise geschickt. (PR Neo 38, Kap. 22, 25, 26)

Am 8. Juni 2037 flog Sirlon Talamon mit der IMH-TEKER los, um Belinkhar zu suchen. Er hatte herausgefunden, dass sie in Begleitung von Rhodans Gruppe mit der HETH-KAPERK von Isinglass XIV nach Trebola geflogen war. (PR Neo 56, Kap. 7)

Quellen

PR Neo 38, PR Neo 56