Der Kristalline Richter

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR2773)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 2773)
PR2773.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG
Innenillustration
Zyklus: Das Atopische Tribunal
Titel: Der Kristalline Richter
Untertitel: Terraner erreichen den Hafen der Zelte – sie werden Zeugen ungeheuerlicher Vorgänge
Autor: Michael Marcus Thurner
Titelbildzeichner: Arndt Drechsler
Innenillustrator: Swen Papenbrock
Erstmals erschienen: Freitag, 10. Oktober 2014
Hauptpersonen: Perry Rhodan, Gucky, Velleshy Pattoshar, Bruce Cattai, Benner, Tacitus Drake, Icho Tolot, Avan Tacrol, Loitmahd
Handlungszeitraum: 15. und 16. März 1517 NGZ
Handlungsort: Vlaera
Clubnachrichten:

501

Kommentar: Langfristige Entwicklungen (III)
Glossar: SERUN / Venus-Team
Zusätzliche Formate: E-Book, Hörbuch

Kurz­zusammen­fassung

Der Kristalline Richter erscheint auf Vlaera. Dort heilt er schwerkranke Wesen und kann sogar Tote wieder zum Leben erwecken. Auch die schwer verletzte Gefangene Baucis Fender vom Venus-Team wird vollständig geheilt. Sie soll auf Shyor verhört werden. Perry Rhodan beschließt, sie auf alle Fälle zu befreien. Icho Tolot und Avan Tacrol landen unbemerkt auf Vlaera, um Rhodan und sein Team zu unterstützen.

Es gelingt Rhodan und seinem Team unbemerkt in dem Raumschiff, das Fender nach Shyor bringen soll, mitzureisen. Im Shyor-System angekommen stellt Gucky fest, dass auch hier der Kristalline Richter anwesend ist. Er kann offenbar an mehreren Orten zugleich sein. Damit ist fraglich, ob er überhaupt ein Schiff besitzt.

Handlung

Perry Rhodan und sein Team nehmen am Assaree Dymae teil und erleben die von Loitmahd großspurig angekündigte Ankunft des Kristallinen Richters mit. Der Atope sieht aus, als bestehe er aus teiltransparentem Kristall. In seinem Inneren wirbelt etwas, das an Schneeflocken erinnert. Das aus drei am Rücken zusammengewachsenen humanoiden Körpern bestehende Wesen hält »Einkehr«: Es entzieht der Umgebung schlagartig Wärme. Die Neypashi gleichen das wieder aus. Kranke, verwundete und verkrüppelte Bittsteller aus den verschiedensten Völkern werden zum Richter vorgelassen. Er wählt einzelne aus, denen er »Inspiration« zuteilwerden lässt. Er nimmt sie in seinen Körper auf und entlässt sie vollständig geheilt. Sogar der verstorbene Cuurem-Prinz der Phudphogs wird wieder zum Leben erweckt. Die Menge tobt vor Begeisterung. Rhodan ist beeindruckt, denn die Heilkünste des Atopen kommen den Fähigkeiten einer Superintelligenz gleich. Als auch die tödlich verwundete Baucis Fender vom Kristallinen Richter geheilt wird, damit sie anschließend von Loitmahd in dessen Raumschiff STAULCETT bzw. auf Shyor verhört werden kann, muss Rhodan seine Einsatzplanung überdenken. Fender muss um jeden Preis befreit werden.

Derweil erstattet Rhodans wohlbehalten zur RAS TSCHUBAI zurückgekehrte Enkelin Bericht. Icho Tolot und Avan Tacrol werden umgehend mit einem Schiff der LAURIN-Staffel nach Vlaera entsandt. Sie landen unbemerkt, nehmen Kontakt mit Rhodan auf und sorgen in Velleshy Pattoshars Flaggschiff für genügend »Theaterdonner«, so dass Rhodan und seine Begleiter unbemerkt in die STAULCETT eindringen können. Der tatendurstige Junghaluter Avan Tacrol übertreibt es ein wenig, so dass Pattoshars geliebter Ziehsohn Clocc Otym getötet wird. Der Kristalline Richter lehnt Pattoshars Bitte um Wiederbelebung Otyms ab. Daraufhin schießt sie sich in den Kopf, kommt aber wenig später wieder zu sich – der Atope hat sie ins Leben zurückgeholt. Sie soll »der Gerechtigkeit ihren Raum bereiten«, so der Richter, dann bestehe die Chance für eine spätere »Inspiration« Otyms.

Heimlich verfolgt vom LAURIN-Schiff fliegt die STAULCETT zum Planeten Shyor im Khochd-System. Gucky espert und bringt einiges in Erfahrung. Unzählige Onryonenschiffe bewachen den Kristallinen Richter, der sich bereits dort befindet – oder vielmehr den Planeten nie verlassen hat. Er beherrscht die Kunst der Multilokation, kann sich also an mehreren Orten zugleich aufhalten. Damit ist klar, dass er – wie Rhodan schon zuvor befürchtet hat – sehr wahrscheinlich gar kein Raumschiff besitzt. Shyor wird von zwei mondgroßen Objekten umkreist. Den Gedankenbildern der Onryonen zufolge sind diese Kosmogloben das Herzstück des Atopischen Tribunals in Larhatoon.

Innenillustration