Trajekt

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Als Trajekt bezeichneten die Cairaner ihr geheimes Endziel, die Flucht vor der Kandidatin Phaatom in den Zweiten Zweig des Dyoversums.

Allgemeines

Der Begriff kommt vom Namen der Luruparushe – einem ehemaligen Hilfsvolk der VECU – für die Zerozone, welche den Berührungspunkt der beiden Zwillingsuniversen Trajekt-Punkt nennen. (PR 3049)

Geschichte

Als Perry Rhodan im November 2046 NGZ auf Zeut im Zweiten Zweig des Dyoversums das Rumoren im Inneren des Planeten erforschte, wurde er in eine auf Ceres verborgene Station der Cairaner versetzt. Dort erfuhr er von der »Gegenstandslosen Konsulin« Phrio Bindunudse zahlreiche Hintergründe über die wahren Ziele der Cairaner. Letztlich wollten die verbliebenen Hilfsvölker der VECU, also neben den Cairanern selbst die Ladhonen und Shenpadri – die Thesanit wurden als Verräter betrachtet – vor der Materiesenke Phaatom in das Zwillingsuniversum fliehen, da dort keine höheren Mächte wie Superintelligenzen und dergleichen existieren konnten, so dass sie vor einer weiteren Verfolgung durch die Kandidatin sicher wären. Diese Flucht wurde »Trajekt« genannt. (PR 3063, S. 38)

Quellen

PR 3049, PR 3063