Adburn

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Der Gemen Adburn war der Kommandant des Geshodroms.

Charakterisierung

Adburn war durchaus sehr neugierig sowie fair und aufgeschlossen. Er war ein geübter Ukraish-Kämpfer. (PR 2964)

Geschichte

Bhal Adburn war der Vorgesetzte von Shapandh. In seinem Auftrag verfolgte der Ghatu zuerst Strymer, dann Atlan und dessen Begleiter. (PR 2963, S. 12)

Als Atlan und dessen Begleiter von Shapandh ergriffen wurden, erwirkte der Arkonide eine Audienz bei Adburn. Dabei forderte er den Bhal zu einem Duell heraus, bei dem sein weiteres Schicksal bestimmt werden sollte. Der Gemen stimmte zu und wurde von Atlan und Fitzgerald Klem im Ukraish-Kampf besiegt. Wie er es versprochen hatte, erlaubte Adburn die Weiterreise der Sieger durch einen der Shod-Spiegel des Geshodroms. (PR 2964)

Anfang August 1552 NGZ berichtete Yeto Carell Atlan von seinem Besuch im Geshodrom und einem Gespräch mit Adburn. Der Gemen hielt die Zeitliche Eskorte für uneins und machte sich große Sorgen wegen der Inaktivität von Bhal Drush. Dies würde das dringend nötige Verlassen des Geshodroms durch Adburn unmöglich machen. Dadurch konnten wiederum die Pacischen Rhizome durch das Konzil der Obhüter nicht aktiviert werden. (PR 2992, S. 43-44)

Am 11. August wurde es Sypardh, dem Hauptmann der Ghatus im Geshodrom, endgültig klar, dass Adburn etwas zugestoßen ist: Der Bhal war nicht mehr erreichbar und gleichzeitig behaupteten Fremde (Atlan und seine Freunde), dass Bhal Drush einen verräterischen Langzeitplan verfolge. Der Ghatu verbündete sich daraufhin mit dem Arkoniden, um Adburn zu finden und mit dessen Hilfe die Machenschaften Drushs zu beenden. (PR 2997)

Durch die Kontaktaufnahme zu einem GESHOD-Quantum fanden Tamareil und Zau den Ort heraus, an dem Adburn von Drushs Handlangern festgehalten wurde. Der Bhal wurde kurz danach befreit und arbeitete fortan an der Absetzung des Ruhenden Bhals mit. Mit Hilfe von Tamareil sprengte er schließlich das Librationsgewölbe seines Gegenspielers vom Konglomerat ab. Nach diesem Sieg ermöglichte Adburn Atlans Team die Rückreise in die Milchstraße mittels eines Shod-Spiegels, wodurch Drushs Plan zum Ausschalten von GESHOD mit Hilfe der Soldaten der HaLem-Armee scheiterte. Am 22. August wurde der Verräter an Bhal Adburn überstellt. (PR 2997)

Quellen

PR 2963, PR 2964, PR 2992, PR 2997