Canton LeCount

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Canton LeCount war der Sohn von Harper LeCount.

Erscheinungsbild

Canton LeCount ähnelte äußerlich seinem Vater. Er er hatte rotes Haar und grüne Augen und er wirkte muskulös. (PR 3105)

Geschichte

Im Juni 2071 NGZ landete er mit der ROMEO CHO auf dem Mond Fajem. Nachdem die Gharsen am 1. Juli den gesamten Planeten zu ihrem Herrschaftsgebiet und alle stationierten Raumschiffe zu ihrem Eigentum erklärt hatten, unternahm die ROMEO CHO einen Fluchtversuch. Dieser scheiterte und das Raumschiff wurde von dem Ornamentraumer KUPFER & GRANIT aufgebracht und geentert. Dabei wurde Canton LeCount gefangen genommen. (PR 3104)

Er wurde auf der KUPFER & GRANIT mit der Dhosdru umhüllt und in einer Galerie der Gharsen ausgestellt. Durch eine Rettungsmission von Shema Ghessow konnte er befreit werden und zur BJO BREISKOLL fliehen. (PR 3105)

Nachdem die BJO BREISKOLL am 6. Juli das Fracersystem erreicht hatte, besuchte er gemeinsam mit Anesti Mandanda und Lyu-Lemolat die von den Gharsen frei gelassenen Besatzungsmitglieder der ROMEO CHO. Dabei wurde offensichtlich, dass Thies Overgaard von den Gharsen »umgedreht« worden war. Allerdings war Mandanda überzeugt davon, dass Overgaard lediglich eine Ablenkung war. Bei der anschließenden Befragung kamen sie Ulrik Afacan auf die Spur. (PR 3107)

Quellen

PR 3104, PR 3105, PR 3107