Palorer (PR Neo)

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
PR Neo
Dieser Artikel behandelt einen Begriff aus der Perry Rhodan Neo-Serie.

Die Palorer sind die Bewohner des Planeten Palor.

Erscheinungsbild und Physiologie

Die Palorer stammen von den Arkoniden ab, werden aber nicht mehr als vollwertige Arkoniden anerkannt. Sie sind etwas kleiner als Arkoniden. Die Haut hat eine leicht bläuliche Tönung. Ihr Kopfhaar ist nur spärlich oder überhaupt nicht vorhanden. (PR Neo 46, Kap. 2)

Stammbaum

Gesellschaft

Für die Palorer ist das einheimische Wesen Ak-Chale heilig. (PR Neo 46, Kap. 8)

Geschichte

Die auf KE-MATLON gefangen genommene ehemalige Besatzung der TOSOMA wurde auf dem Celista-Stützpunkt Taseatho von Sergh da Teffron verhört. Dieser wollte unbedingt die Position der Erde erfahren, um sich sein Schlachtschiff VEAST'ARK zurückzuholen. Die einheimischen Palorer wurden unter dem Kommando der Celistas als Wächter eingesetzt. (PR Neo 46, Kap. 2)

Die beiden Menschen Hélder Skelter und Sharmila Jain wurden nacheinander Ak-Chale übergeben. Weder Sergh da Teffron noch sein Gehilfe Stiqs Bahroff konnten dem Erinnerungsstrom sinnvolle Hinweise auf die Erde entnehmen. Hélder und Sharmila waren nun gemeinsam mit anderen Opfern in einer Existenz vereint. Sie vermochten die Bewegungen von Ak-Chale zu steuern. Die palorischen Wächter rebellierten und öffneten Ak-Chale einen Weg in die Freiheit. Ak-Chale tötete die meisten Celista und entkam in den Wald. (PR Neo 46, Kap. 4, 8)

Quelle

PR Neo 46