Alles gerettet auf ewig

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR2687)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 2687)
PR2687.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Innenillustration
Zyklus: Neuroversum
Titel: Alles gerettet auf ewig
Untertitel: Toufec in der Festung Paichanders – und im Zweikampf mit dem Dekan
Autor: Wim Vandemaan
Titelbildzeichner: Swen Papenbrock
Innenillustrator: Swen Papenbrock
Erstmals erschienen: Freitag, 15. Februar 2013
Hauptpersonen: Reginald Bull, Delorian Rhodan, Toufec, Aimo Horner
Handlungszeitraum: 19. bis 27. Dezember 1469 NGZ
Handlungsort: Terra / Pareezad
Risszeichnung: Terranischer Amphigleiter von Gregor Paulmann
(Abbildung)
Kommentar: HOST-REMOTE
Glossar: Aures / Bund der Sternwürdigen / Resilin / TOLBA / Vertrag von Sanhaba
Zusätzliche Formate: E-Book, Hörbuch

Handlung

Ynirt und der als Gyvie verkleidete Toufec werden von Steward Schtaoros, einem würfelförmigen Kunstwesen, in die Zinne der Verklärung geleitet. Ein Antuu – eine Art Feuerschlange, diese Wesen werden von den Bewohnern Pareezads für Götter gehalten – erscheint und stürzt sich auf Toufec, der den Antuu und Schtaoros mit einem Nanogenten-Schwert tötet. Die beiden Eindringlinge können ihren Weg fortsetzen, werden aber von Fagesy angegriffen. Ynirt wird schwer verwundet. Toufec muss das Spinnenwesen zurücklassen. Toufec begegnet zwei offensichtlich verwirrten Sayporanern und tötet einen der beiden, da er ihn für Paichander hält. Der Sayporaner trägt den Namen Dhaeconost und ist ein Siegelforscher. Er scheint etwas über das Siegel zu wissen, das ARCHETIMS Psi-Korpus in Sol festgehalten hat. Toufec erhält aber keine verwertbaren Informationen von dem Sterbenden.

Toufec kommt zwar immer weiter voran, aber seine Aufgabe wächst ihm über den Kopf, außerdem erwachen Zweifel an Delorian Rhodans Rechtschaffenheit in ihm. Nach seiner Loyalität gefragt, sagt Pazuzu, er werde im Zweifel Toufec dienen. Schließlich gibt Toufec auf und will jetzt nur noch versuchen, die Pyramide zu deaktivieren. Zu diesem Zweck vernichtet er die auf der Oberseite stehenden Antennen. Nach einem Kampf gegen die Antuu begegnet er Paichander doch noch. Endlich erkennt Toufec, warum ihm nicht mehr Hindernisse in den Weg gelegt wurden: Paichander beabsichtigt, Toufec zu inkorporieren. Pazuzu wird vorübergehend lahmgelegt. Nur mit Hilfe einiger Antuu, die Toufec hinter sich her gelockt hat, und durch die Unterstützung eines Unbekannten kann Toufec Paichander töten.

Damit ist die Macht der Pai gebrochen. Die Chour kehren zurück und nehmen das Heft in die Hand. Chourtaird und Choursterc, die neuen Konsuln des Weltenkranz-Systems, erklären im Namen der Neuen Sayporanischen Konstitution das Bündnis mit QIN SHI für beendet. Von Anicee Ybarri hat Reginald Bull schon zuvor erfahren, dass Paitäcc »gegebenenfalls« auf der Seite der Chour stehen wird. Toufec nimmt seinen Abschied aus dem Bund der Sternwürdigen. Er will in die Stadt Aures zurückkehren. Delorian Rhodan lässt ihn ziehen.

Am 22. Dezember 1469 NGZ hält Delorian Rhodan mit Reginald Bulls Erlaubnis eine Rede an die Bewohner des Solsystems. Durch eine mentale Projektion verdeutlicht er ihnen, welche Zukunft er ihnen zu bieten hat. Wer ihm folgt, wird im Neuroversum ein neues Leben als vergeistigtes Wesen beginnen, sicher vor den Nachstellungen von Superintelligenzen, Kosmokraten und Chaotarchen, eingebettet in ein Bewusstseinskollektiv und in eine andere Realität, die die Verwirklichung aller Träume ermöglicht. Auch Bull erhält Einblick in diese Traumwelt, in der alles möglich ist, was ihre Bewohner begehren. Dort sind die Toten nicht tot, auch nicht Bulls im Zweiten Weltkrieg am  Wikipedia-logo.pngOmaha Beach gefallener Vater, dessen Grab er nie besucht hat.

Bull sowie die meisten anderen Menschen und Extraterrestrier im Solsystem lehnen Delorians Angebot ab. Mehr als 35 Millionen Menschen (0,31 % der Gesamtbevölkerung) nehmen es an. Zusammen mit den neu formatierten Jugendlichen wechseln sie ins Weltenkranz-System. Dort gibt es gewaltige Hallen mit Millionen von Suspensionsliegen. Die Auswanderer sollen hier in den Hyperraum versetzt werden. Ihre ÜBSEF-Konstanten werden dann so getarnt sein, dass sie vor dem Seelenfresser QIN SHI sicher sind. Bull nimmt an, dass die Suspensionstechnik auch für die geplante Vergeistigung genutzt werden wird. Von Chourtaird erhält Bull Detailinformationen über diese Technik. Der Resident ahnt, dass es nun bald zum Endkampf gegen QIN SHI kommen wird.

Innenillustration