Gläserne Insel

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die Gläserne Insel ist der Geheimdienst des Neuen Tamaniums. Der Name dieser Organisation impliziert, dass es in der Milchstraße als einer Sterneninsel keine Geheimnisse vor den Tefrodern geben sollte.

Allgemeines

Der Sitz der Gläsernen Insel hat den gleichen Namen. Es handelt sich um einen mächtigen, vollkommen transparent gehaltenen Gebäudekomplex im Nordosten von Apsuma. (PR 2708)

Die Organisation steht in direktem Dienst für Vetris-Molaud, der auch der Gründer des Geheimdienstes ist. Eine besonders privilegierte Rolle spielt das Tefrodische Mutantenkorps, dessen Mitglieder handverlesen und Vetris-Molaud häufig persönlich loyal verbunden sind. Bei wichtigen Aufträgen erteilt er schon einmal selbst den Missionsbefehl. (PR 2708)

Die Methode der Agenten der Gläsernen Insel bestand nicht einfach nur aus der Informationsbeschaffung und Spionageabwehr. Die Delinquenten dieser Behörde wurden vollkommen, physisch, materiell wie psychisch, zerstört. Dadurch war die Gläserne Insel bei ihren Gegner gefürchtet. (PR-Olymp 9, S. 59)

Bekannte Mitglieder

Bekannte Leiter

Bekannte Agenten

Geschichte

Im Jahr 1514 NGZ waren Agenten der Gläsernen Insel beteiligt bei der Eroberung des Polyport-Hofs ITHAFOR-5. Ohne ihr Wissen wurden sie jedoch bedenkenlos geopfert von Vetris-Molaud, was von diesem auch noch propagandistisch ausgenutzt wurde, indem er den Polyport-Hof WOCAUD nennen ließ nach einem der gefallenen Agenten. (PR 2708)

Die Gläserne Insel fing früh an, Schläferzellen in anderen Bereichen der Milchstraße einzurichten, um mit ihrer Hilfe Missionen in gegnerischen Gebieten durchführen zu können. (PR 2721)

Im September/Oktober 1514 NGZ war die Gläserne Insel hauptverantwortlich für die Absicherung von Vetris-Molaud während der Verleihung mit einem Zellaktivator in Apsuma. Obwohl man diverse Widerstandsgruppen identifizierte und unter Beobachtung stellte sowie die Veranstaltung in höchstem Maße schützte (PR 2725), konnte während der Verleihung am 12. Oktober ein Attentat auf den Tamaron durchgeführt werden. (PR 2726)

   ... todo: Zyklus Atopisches Tribunal ...

Über Jahrzehnte bis 1550 NGZ überwachte Crystalla die Aktivitäten von Martynas Deborin, alias Krystophar, auf Tefor. Nach seiner Verhaftung konnte der Olymper mithilfer einflussreicher Freunde jedoch fliehen.(PR-Olymp 9, S. 56, 59)

Ende November 1551 NGZ wurde Chao Dorodena, ein Agent der Gläsernen Insel auf Last Hope, von Adam von Aures enttarnt. Der Auream setzte Dorodena unter Druck und ließ ihn ein persönliches Gespräch mit Vetris-Molaud und Zeno Kortin arrangieren. (PR 2948)

2071 NGZ entsandte die Gläserne Insel Agenten für die Vernehmungen der drei Überläufer des Chaoporters FENERIK nach Port Tanwalzen auf Umbriel. (PR 3110)

Quellen