Perry Rhodan niederländisch

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Nachdem bereits französische Übersetzungen in den Handel gekommen waren, erschienen als zweite Fremdsprachenausgabe Perry Rhodan-Romane in niederländischer Sprache.

Perry Rhodan ist heute auch in den Niederlanden die größte Science-Fiction Serie – »De grootste Science Fiction serie«. Die Nummerierung der Hefte entspricht der deutschen Ausgabe, da kein einziger Roman ausgelassen ist. Ebenso läuft die Einteilung in Zyklen weitgehend parallel.

Siehe auch:


Erscheinungsweise

Nachdem am 12. August 1967 auf dem 1.Perry-Rhodan-Con in Frankfurt angekündigt worden war, dass es bald Auslandsnachdrucke auch in Holland geben würde[1], erschienen im Herbst 1967 die ersten niederländischen Romane als Pocketedition »Perry Rhodan-Reeks« im Verlag Born N.V. Uitgeversmaatschappij in Assen. Kurz hintereinander kamen die ersten sechs Folgen auf den Markt. 1968 verschwand die Reihe jedoch wieder.

Dennoch hatte der Verleger die Hoffnung auf einen Erfolg nicht aufgegeben. Er beschloss, der Serie ein neues Format zu geben. Nach einem guten Jahr Pause – beginnend mit der Nr. 7 – wurden die Ausgaben zweiwöchentlich in einer damals in den Niederlanden unbekannten Form als Zeitschriftenroman präsentiert. Aber auch diese Bemühungen nutzten nichts, 1970 wurde die inoffiziell »Rode reeks« (Rote Taschenbücher) genannte Reihe noch einmal eingestellt.

Nicht zuletzt wegen des Protestes vieler Fans wurde die Lizenz an einen neuen Herausgeber vergeben. Der Verlag Romanpers N.V. in Amsterdam setzte die Reihe im Sommer 1971[2] als Gele reeks (Gelbe Taschenbücher) mit der Nr. 36 fort. Einen deutlichen Aufschwung erhielt die Serie ein Jahr später durch den ersten Perry Rhodan-Tag in Schiphol, Amsterdam am 26. August. Mit Nr. 68 wurde auf vierzehntägliche Erscheinungsweise umgestellt und schon Band 74 läutete den wöchentlichen Rhythmus[3] ab 1. November 1972 ein[4], der bis heute Bestand hat. Somit läuft die niederländische Serie mit einer Differenz von 511 Wochen bzw. Nummern parallelverschoben hinter dem deutschen Original.

BigBalloon-Logo.jpg
© Big Balloon

1985 war Ron de Lugt als Herausgeber tätig, dessen Pläne für eine zweite Auflage ab 1986 jedoch nicht realisiert wurden. [5] Danach hat die Serie noch manche Veränderung erfahren: Ab Band 804 firmierte Eska Tijdschriften als Herausgeber bis Nr. 865. Zu dieser Zeit häufen sich Druckfehler bei den Titeln, und sie stimmen immer wieder einmal nicht mit den Romantiteln im Inneren überein. Dann übernahm Oberon die Serie für 102 Bände.

Die mittlerweile Blauwe reeks (Blaue Taschenbücher) sind seit dem Jahre 1990 ab Nr. 968 in den Händen von Big Balloon in Heemstede. Der Bezug ist heute ausschließlich im Abonnement möglich. Beginnend mit Band 1795, wurden jeweils zwei Hefte gleichzeitig versandt, um Portokosten einzusparen. Im November 2009 erfolgte eine Umstellung der Drucklegung, so dass ab Nr.2005/2006 die Romane in Form von Doppelbänden erhältlich sind.

Ausstattung

Jedes Exemplar hat 64 Seiten und enthält neben dem eigentlichen Roman meist keinen weiteren Text- oder Werbeteil, jedoch die Innenillustrationen von Johnny Bruck und einige auch Risszeichnungen (Plan-tekeningen).

Ab Band 7 wurden im allgemeinen die deutschen Titelbilder übernommen, wobei zeitweise der Nachname von Bruck als „Brück“ wiedergegeben wurde. Doch noch zu seinen Lebzeiten erschienen zwischen 1981 und 1984 Motive von anderen Künstlern auf den Titelseiten.

Übersetzer

Der dienstälteste Übersetzer seit 1979 ist Kees van Toorn. Zum Jahresende 2015 scheint er seine Tätigkeit jedoch beendet zu haben.

Ab April 2014 wurden in den Bänden 2237/2238 bis 2247/2248 Anzeigen geschaltet, um interessierte Übersetzer zu finden, woraufhin drei neue Mitarbeiter tätig geworden sind. Eine neue Suche erfolgte in den Bänden 2311/2312 bis 2317/2318 (September, Oktober 2015) und 2339/2340 bis 2349/2350 (April bis Juni 2016) sowie in 2359/2360 (August 2016).

Die Zyklen

Die Zyklen entsprechen den deutschen Originalen, wobei jedoch der Aphilie-Zyklus früher in zwei Cycli unterteilt wurde.

Nr. Zyklus
Bände
Anzahl
Erschienen
Handlungszeitraum
Cyclus 1 De Derde Macht
 1 – 49
49
1967–1971
19711984
Cyclus 2 Atlan en Arkon
50 – 99
50
1971–1973
20402045
Cyclus 3 De Posbi's
100 – 149
50
1973–1974
21022114
Cyclus 4 Het Tweede Imperium
150 – 199
50
1974–1975
23262329
Cyclus 5 De Meesters van de Eilanden
200 – 299
100
1975–1977
24002406
Cyclus 6 M 87
300 – 399
100
1977–1979
24352437
Cyclus 7 De Cappins
400 – 499
100
1979–1980
34303438
Cyclus 8 De Zwerm
500 – 569
70
1981–1982
34413442
Cyclus 9 De spookmutanten
570 – 599
30
1982
3444
Cyclus 10 'Het'
600 – 649
50
1982–1983
34563458
Cyclus 11 Het concilie
650 – 699
50
1983–1984
34593460
Cyclus 12 De Afilie
700 – 749
50
1984–1985
35803581
Cyclus 12a De Keizerin van Therm
750 – 799
50
1985–1986
35813583
Cyclus 13 Bardioc
800 – 867
68
1986–1988
35833586
Cyclus 14 De PAN-THAU-RA
868 – 899
32
1988
3586
Cyclus 15 'Laire'
900 – 999
100
1988–1990
35863587
Cyclus 16 De Kosmische Hanze
1000 – 1099
100
1990–1992
424 NGZ426 NGZ
Cyclus 17 De eindeloze armada
1100 – 1199
100
1992–1994
426 NGZ427 NGZ
Cyclus 18 De chronofossielen
1200 – 1299
100
1994–1996
427 NGZ430 NGZ
Cyclus 19 De netlopers
1300 – 1349
50
1996–1997
445 NGZ447 NGZ
Cyclus 20 Tarkan
1350 – 1399
50
1997–1998
447 NGZ448 NGZ
Cyclus 21 De Cantaros
1400 – 1499
100
1998–2000
1143 NGZ1147 NGZ
Cyclus 22 De Linguiden
1500 – 1599
100
2000–2002
1169 NGZ1174 NGZ
Cyclus 23 De Ennox
1600 – 1649
50
2002–2003
1200 NGZ1202 NGZ
Cyclus 24 De Grote Leegte
1650 – 1699
50
2003–2004
1202 NGZ1216 NGZ
Cyclus 25 De Ayindi
1700 – 1749
50
2004
1216 NGZ1218 NGZ
Cyclus 26 De Hamamesch
1750 – 1799
50
2004–2005
1218 NGZ1220 NGZ
Cyclus 27 De Tolkander
1800 – 1875
76
2005–2007
1288 NGZ1289 NGZ
Cyclus 28 Het Heliotische Bolwerk
1876 – 1899
24
2007
1289 NGZ
Cyclus 29 De zesde bode
1900 – 1949
50
2007–2008
1289 NGZ1290 NGZ
Cyclus 30 MATERIA
1950 – 1999
50
2008–2009
1290 NGZ1291 NGZ
Cyclus 31 De Solaire Resident
2000 – 2099
100
2009–2011
1303 NGZ1304 NGZ
Cyclus 32 Het Rijk Tradom
2100 – 2199
100
2011–2013
1311 NGZ1312 NGZ
Cyclus 33 De Sterrenoceaan
2200 – 2299
100
2013–2015
1331 NGZ1333 NGZ
Cyclus 34 TERRANOVA
2300 – 2399
100
2015–2017
1344 NGZ1346 NGZ

Die niederländischen Bände im Einzelnen

Diese Aufstellung enthält Informationen über Titel, Übersetzer, Originaltexte, Erstveröffentlichung und Titelbildzeichner der niederländischen Perry Rhodan Romane, sowie Links zu den jeweiligen Titelbildern.

Weblink

Quellen

  1. LKS in PR 321
  2. Die Angabe »29.6. PR erscheint in den Niederlanden bei Born« im Perry Rhodan-Report 190 (PR 1512) kann nicht als zuverlässig gelten. Zahlreiche weitere Daten des Artikels lassen sich widerlegen und sind nicht mit Quellen belegt.
  3. »PERRY RHODAN verschijnt nu elke week!« Werbehinweis in Band 74
  4. »Perry Rhodan verschijnt vanaf 1 November wekelijks!« Redaktioneller Hinweis in Band 76, S. 34
  5. PR 1267, LKS