Haus der Maghane

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR3168)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
3164 | 3165 | 3166 | 3167 | 3168 | 3169 | 3170 | 3171 | 3172

3148 | 3149 | 

3168

 | 3169 | 3170

Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 3168)
PR3168.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG
Innenillustration
Zyklus: Chaotarchen
Titel: Haus der Maghane
Untertitel: Die LEUCHTKRAFT und ihr Gast – eine Meisterin der Insel berichtet
Autor: Wim Vandemaan
Titelbildzeichner: Arndt Drechsler-Zakrzewski
Innenillustrator: Swen Papenbrock
Erstmals erschienen: Freitag, 6. Mai 2022
Hauptpersonen: Soynte Abil, DAN, Comden Partan, Allidavia Gerush
Handlungszeitraum: ?
Report:

Ausgabe 557: »Spielend durch das Perryversum«

Glossar: Maahks / Magellansche Wolken / Meister der Insel / Methanwelten
Zusätzliche Formate: E-Book,
Hörbuch
Leseprobe: Leseprobe.png © Pabel-Moewig Verlag KG
Hörprobe: Hörprobe.png © Eins A Medien GmbH, Köln

Handlung

Soynte Abil, die nach dem Abzug der RAS TSCHUBAI in Cassiopeia zurückgeblieben ist, betritt die LEUCHTKRAFT, die mit Vetris-Molaud einen neuen Kommandanten bekommen hat. In der Kosmokraten-Walze erwartet sie der Zwergandroid Holar Wolkwart, seines Zeichens Commo'Dyr der MONITOR-C. Abil mutmaßt, dass es sich um das Beiboot handelt, das sie in Besitz nehmen darf. Zusammen machen sie sich auf den Weg zu DAN, dem Bordgehirn der LEUCHTKRAFT.

DAN gegenüber bekräftigt Soynte Abil noch einmal, dass sie einst Faktor VII war. Die MdI seien ihm durchaus bekannt, entgegnet DAN, der von Abil eine Geschichte hören will. Also erzählt die frühere MdI aus einer längst vergangenen Zeit.

Sie ist zu dieser Zeit unter dem Namen Trousha Padmoon aktiv. Sie trifft sich mit Comden Partan, seines Zeichens Faktor XIII. Faktor I hat Partan zum Befehlshaber einer Flotte von 300 Raumschiffen ernannt, gleichberechtigt mit Soynte Abil. Partans neue Gespielin Allidavia Gerush ist ebenfalls mit dabei.

Gegenüber DAN macht Soynte Abil klar, dass sich das Erzählte vor mehr als 13.000 Jahren abgespielt hat, kurz vor der Rebellion einiger Maghane, also MdI, gegen Faktor I.

Dann erzählt sie weiter: An Bord des Flottenflaggschiffs APTARU ist Soynte Abil von Allidavia Gerush auf Anhieb fasziniert. Später kommen sich beide näher. Doch Allidavia Gerush ist nicht die Gespielin von Comden Partan. Gegenüber DAN mutmaßt die frühere MdI, dass sie damals Faktor I begegnet sei.

Die Flotte ist unterwegs zum Sektor Vranamark. Im dortigen Quemandersystem leben die Fesoasoani. Viel wichtiger ist das dortige Vorkommen an Hyperkristallen. Auf dem unwirtlichen Planeten Quemander II ist eine Konferenz geplant. Reicht das, gleich zwei Maghane dorthin zu beordern, fragt sich Soynte Abil? Handelt es sich nicht etwa um eine Falle für Soynte Abil und Comden Partan? Um eine Revolte? Um Verrat? Die entsprechenden Informationen, die dafür sprechen, behält Soynte Abil erst einmal für sich.

Später zeigt sich, dass Abil und Partan tatsächlich in eine Falle gelockt worden sind. Die beiden Maghane müssen sich allein durch eine unwirtliche Welt kämpfen. Gerettet werden sie von einem Kreuzer, genauer gesagt Allidavia Gerush, die die beiden MdI darüber informiert, dass die Flotte in eine Raumschlacht verwickelt ist. Per Transmitter wechseln Abil und Partan auf ihr Flaggschiff APTARU. Allidavia Gerush bleibt zurück. Um das Flaggschiff ist es nicht gut bestellt, sie ist sozusagen ein Wrack. Der Kreuzer mit Gerush an Bord wird zerstört.

Es gelingt Abil und Partan, die Situation zu bereinigen und den Maghanischen Frieden zu wahren. Die APTARU wird instandgesetzt. Die Wege von Abil und Partan trennen sich.

An Bord der LEUCHTKRAFT trifft DAN seine Entscheidung: Er will Abil die MONITOR-C anvertrauen - mit Holar Wolkwart als Pilot.

Innenillustration