Leka-Disk (PR Neo)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
PR Neo
Dieser Artikel beschreibt den Schiffstyp der Perry Rhodan Neo-Serie. Für den Schiffstyp der klassischen Perry Rhodan-Serie, siehe: Leka-Disk.

Die Leka-Disk, auch Aufklärer genannt, ist kleines Beiboot der Arkoniden.

Neo007.jpg
PR Neo 7
© Pabel-Moewig Verlag KG

Allgemeines

Die Leka-Disk hat die Form einer flachen Scheibe mit einem Durchmesser von sechzehn Metern. In der Mitte befindet sich eine drei Meter durchmessende Kuppel aus verbundverstärktem Glassit, die Platz für einen Piloten und einen Kopiloten bietet. Ein Notsitz befindet sich hinter den beiden Hauptsitzen. Die frei verstellbaren Triebwerke sind im 90-Grad-Raster in kugelförmigen Verdickungen auf dem Diskuskörper verteilt. Es gibt keine Schleuse. Der Einstieg erfolgt über die ineinander verschiebbaren Kuppelhälften. (PR Neo 4, Kap. 1)

Leka-Disken sind Aufklärer. Sie sind äußerst wendig und haben mit 500 Kilometern pro Sekundenquadrat gute Beschleunigungswerte. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 30.000 Kilometer pro Sekunde. Sie haben keinen Überlichtantrieb. Der Schutzschirm ist nur schwach. Die Leka-Disk gibt es sowohl in einer bewaffneten, als auch in einer unbewaffneten Version. (PR Neo 4, Kap. 1, PR Neo 65)

Anmerkung: In PR Neo 4 steht, dass die Höchstgeschwindigkeit einem Drittel der Lichtgeschwindigkeit entspricht.

Die Raumakademie auf Baikonur setzte Simulatoren für Leka-Disken ein, um die Kadetten auf den Flug im Weltall zu vorzubereiten. (PR Neo 41, Kap. 14)

Technische Daten

Technische Daten: Leka-Disk
Typ: Diskusraumer
Größe: 16 m Durchmesser
Bordrechner: Positronik
Unterlichtantrieb: vierfacher Multivektorantrieb
Beschleunigung: 500 km/s2
Offensivbewaffnung: keine
Defensivbewaffnung: Schutzschirm
Besatzung: Pilot, Kopilot und Notsitz

Bekannte Einsätze

Quellen

PR Neo 4, PR Neo 13, PR Neo 15, PR Neo 37, PR Neo 41, PR Neo 43, PR Neo 65