Charron da Gonozal (PR Neo)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
PR Neo
Dieser Artikel behandelt einen Begriff aus der Perry Rhodan Neo-Serie.

Der Arkonide Charron da Gonozal war ein Kritiker des Regenten des Großen Imperiums.

Erscheinungsbild

Charron war in seinen jungen Jahren ein schlanker und sportlicher Mann gewesen. Später nahm er deutlich zu, seinen Bewegungen sah man aber noch immer die ehemalige Gewandtheit an. (PR Neo 55)

Sein Körper war von den Unterschenkeln bis zur haarlosen Kopfhaut mit einem Schuppenmuster tätowiert. Auch sein Gesicht war damit verziert, was entfernt an die Haut eines Topsiders erinnerte. (PR Neo 55)

Seine Augen hatten eine hellrote Farbe. (PR Neo 55)

Charakterisierung

Nach außen war er ein dekadenter, reicher Adliger, der sich alles mit seinem Geld und seiner Unverfrorenheit erlauben konnte. (PR Neo 55)

Als Ausdruck seiner Extrovertiertheit hatte er die echsenhafte Form seiner Privatjacht TAI'GONOZAL gewählt. Auch die Namenswahl der Jacht, wörtlich »Großer Gonozal«, passte ins Bild. (PR Neo 55)

Allgemein bekannt war, dass er exzessiv Ahnenforschung betrieb und auch exotischen Artfremden nachstellte. (PR Neo 55)

Geschichte

Vorgeschichte

Er war der Onkel von Thora da Zoltral. (PR Neo 9) Sie war sich sicher, dass Charron stets zu ihr halten würde. (PR Neo 27)

Er war der Letzte seines Khasurn. (PR Neo 52)

Nach seiner Trennung von Ihin da Achran durchstreifte er die Galaxis auf der Suche nach der Geschichte der Gonozals, den Xisrapen und Spuren des verschollenen Imperators Orcast XXII. (PR Neo 58)

Während dieser Reisen geriet er auf Eridunni-7 in die Nähe eines Mordkraken, der ihm den Kopf abzureißen versuchte. (PR Neo 58)

Kampf gegen den Regenten

Gegen den ausdrücklichen Willen des Regenten hatte er die Forschungsreise der AETRON mit Thora und Crest da Zoltral möglich gemacht. (PR Neo 9)

Mitte 2037 erpresste er den Hohen Lotsen von Kira Ariela, This'Dher, mit seinem Wissen über (...) und konnte so an einer Dankeszeremonie auf Galios teilnehmen. (PR Neo 55)

...

Gonozal brachte Denurion zur Station TARRAS'GOLL auf dem Naat-Mond Peshteer.

Quellen

PR Neo 9, PR Neo 27, PR Neo 52, PR Neo 55, PR Neo 58