Vosskons größte Show

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR3142)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
3138 | 3139 | 3140 | 3141 | 3142 | 3143 | 3144 | 3145 | 3146
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 3142)
PR3142.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG
Innenillustration
Zyklus: Chaotarchen
Titel: Vosskons größte Show
Untertitel: Das Chaofaktum schlägt zu – und ein Planet wird zerstört
Autor: Uwe Anton
Titelbildzeichner: Arndt Drechsler-Zakrzewski
Innenillustrator: Swen Papenbrock (1 x)
Erstmals erschienen: Freitag, 5. November 2021
Hauptpersonen: Gucky, Perry Rhodan, Umenun, Yovora Ginvoy, Lousha Hatmoon, Vosskon
Stellaris (Serie):

Folge 84: »Blinde Passagiere« von Michael G. Rosenberg

Glossar: Begam / Graue Materie / HÜ-Schirm / Kandidatin Phaatom / Paratron / Plofre / Tiryk
Zusätzliche Formate: E-Book, Hörbuch
Leseprobe: Leseprobe.png © Pabel-Moewig Verlag KG
Hörprobe: Hörprobe.png © Eins A Medien GmbH, Köln


Handlung

Der Stossnide Vosskon, von Beruf Magier und Gaukler, wartet auf seinen besonderen Einsatz zur Täuschung der Hilfstruppen von FENERIK. Mit dabei sind sein Assistent Od Hairac, ein Gaid mit leichter Begabung der Hypnosuggestion, außerdem die Tefroderin Zuhaive Antann, die Frau hinter seinen Shows. Einsatzort ist der Planet Tauparium. Perry Rhodan stellt dazu zwölf Schwere Kreuzer der OLYMP-Klasse zur Verfügung, angeführt von der SKO-01. Ebenfalls dabei: Lousha Hatmoon, Gucky und Rhodan selbst.

Auf dem dicht bewaldeten Planeten Tauparium leben nur wenige Tefroder, Agenten der ASK. Außerdem das Volk der Khoesal. Einer von ihnen ist der Gesellschafter Umenun. Als das Einsatzkommando eintrifft, hat es nur wenig Zeit seine Vorbereitungen zu treffen. Der erwartete Angriff der Arynnen steht unmittelbar bevor. Man versucht Rhodan die Existenz der hier lebenden Khoesal zu verheimlichen, doch er erfährt davon und beschließt, dass sie nicht geopfert werden dürfen. Vielmehr muss ihnen verdeutlicht werden, dass sie ihre Heimat aufgeben müssen. Darum wollen sich Rhodan und Gucky kümmern, zusammen mit einer Tefroderin namens Yovora Ginvoy, die sich hier auskennt.

Im Wald treffen sie bald auf Khoesal und erfahren über deren enge Beziehung zu ihrem Wald. Den Khoesal klarzumachen, dass sie ihre Heimat verlassen müssen, gestaltet sich schwierig. Umenun soll die Galaktiker dabei unterstützen, die Khoesal zur Evakuierung zu überreden.

Dank der Kunst und des Könnens von Vosskon erscheint Tauparium inzwischen wie ein dicht bevölkerter Planet mit mehreren hundert Millionen Individuen. Die Evakuierung der Khoesal ist noch in vollem Gange. Mit sanfter Gewalt werden sie in die Raumschiffe gebracht.

Dann erscheint im System ein Scherbenraumer, begleitet von zwei Trikuben, die erst einmal nur mit ihren einfachen Waffen auf die Tefroder-Einheiten schießen. Die Einheiten der RAS TSCHUBAI werden geflissentlich übersehen.

Vosskon tritt als tefrodischer Regierungschef des Planeten auf, begleitet von Journalisten und Reportern. Das Geschehen, so wird behauptet, soll in der gesamten Galaxie übertragen werden. Der Scherbenraumer spaltet eine Scherbe ab, in der sich der Audh und ein Chaofaktum befinden. Der Großangriff scheint zu beginnen.

Derweil ist Gucky noch mit Umenun im Wald unterwegs. Noch sind nicht alle Khoesal evakuiert. Vosskon spielt die Rolle des empörten Regierungschefs, der die Angreifer in die Schranken weisen will. Als erstes versinkt sein angeblicher Regierungssitz in Schutt und Asche. Jetzt macht der Arynnen-Munuam-Verband Ernst. Bald muss Rhodan erkennen: hier wird ein ganzer Planet förmlich hingerichtet.

Gucky ist immer noch im Einsatz. Dem Ilt fliegt der Planet förmlich um die Ohren. Trotzdem gelingt endlich die Rettung in letzter Sekunde, bevor Tauparium vom Chaofaktum vollständig vernichtet wird. Die FENERIK-Schergen haben ein Exempel statuiert. Nach getaner Arbeit verlassen sie das System.

Rhodan ist erschüttert über die Zerstörung einer ganzen Welt, aber zufrieden, dass das Täuschungsmanöver erfolgreich war. Jetzt denkt er an den Hypertraktor, mit der er die LEUCHTKRAFT aus der Gruft befreien will. Da meldet sich Vosskon, dass er etwas abzugeben habe. Dieses Etwas befindet sich an Bord seines Raumers VINPA und entpuppt sich als Container, den Vosskon einige Tage zuvor im interstellaren Raum von einem unbekannten Raumschiff in Empfang genommen habe. In diesem Container befindet sich ein Hypertraktor.

Innenillustration