Marc A. Herren

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit sich dem Autor. Für die Serienfigur, siehe: Marc Alphonsinus Herren.

Marc A. Herren (* 21. März 1976 in Wikipedia-logo.pngBern als Marc Andres Herren) ist der erste Wikipedia-logo.pngSchweizer Autor im Perryversum.

Herren.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG
MarcAHerren.png

Leben und Wirken

Er wuchs in der elterlichen Bäckerei auf. In der Schulzeit kristallisierten sich mehrere Interessen heraus, die sich allesamt um das Geschichtenerzählen drehen: Lesen, Schreiben, Filme und Theater. Trotz des Wunsches nach einer Schauspielkarriere besuchte Herren die Wirtschaftsmittelschule und später die Höhere Fachschule für Wirtschaft, wo er die Berufsbezeichnung »Betriebswirtschafter HF« errang. Dazwischen lagen mehrere Jahre, die er der Schweizer Armee widmete und für Auslandaufenthalte und Reisen verwendete. So ließ er sich im Sommer 2000 an der New York Film Academy zum Filmemacher ausbilden. Anschließend schlug Herren jedoch eine gewonnene Greencard aus und kehrte zurück in die Wikipedia-logo.pngSchweiz. Er arbeitete für die Wikipedia-logo.pngUBS als Teamleiter des E-Banking-Supports.

Die Perry Rhodan-Serie begleitet Herren, seitdem er 13 Jahre alt war. Er schrieb eine Kurzgeschichte für das Begleitbuch des GarchingCon 2005 und knüpfte den Kontakt zu Uschi Zietsch (aka Susan Schwartz), bei der er im Frühling 2006 eine Schreibwerkstatt besuchte. Außerdem lernte er mit Stefanie Rafflenbeul, Jana Paradici und Dennis Mathiak gleich mehrere junge Autoren kennen, die sich kurz vor dem Übertritt ins professionelle Lager befanden. Letzterer bot ihm eine Mitarbeit bei der Science Fiction-Serie Thydery an.

Auf dem GarchingCon 2007 nahm er zum Spaß an einer Versteigerung eines Auftritts in der Perry Rhodan-Heftserie teil. Für 115 Euro (»Hundertfuffzn«) erhielt er den Zuschlag, und die Figur Marc Alphonsinus Herren wurde nach seinem Vorbild entwickelt. (SOL 42)

In der Zwischenzeit erschienen seine beiden Thydery-Romane 6 und 7, mit denen er beim Verlag Pabel-Moewig auf sich aufmerksam machte. Mit dem Roman PR-Action 5 »Lazarus Tod« glückte ihm im Mai 2008 der professionelle Einstieg in das Perryversum.

Eine seiner Leidenschaften ist das Tauchen. Ab August 2009 nahm sich Herren für ein Jahr eine berufliche Auszeit, um sich auf Wikipedia-logo.pngGran Canaria nur der Schriftstellerei und dem Tauchen zu widmen.[1] Er ließ sich in einer schwedischen Tauchbasis zum »PADI DiveMaster« ausbilden. Dabei kamen ihm seine Sprachkenntnisse zugute: Er spricht fließend Deutsch, Englisch und Französisch, stockend Schwedisch und ein wenig Spanisch und Italienisch.

Nach seiner Rückkehr in die Schweiz war er einige Zeit ehrenamtlich als Pressechef des erfolgreichen Damenvolleyballteams ZEILER Köniz tätig.

PR 2531 »Das Fanal« markierte im Februar 2010 seinen Einstieg als fester Teamautor in die Erstauflage.[2]

Für die zweite Trilogie der ATLAN-X-Reihe verfasste Herren die Exposés.

Ende Januar 2011 beendete er seine Tätigkeit bei der Bank endgültig und wurde zum Projektleiter des WeltCons 2011.[3]

Ab 2013 übernahm er die Betreuung des Perry-Rhodan-YouTube Kanals.

Im Jahr 2016 erschien die Miniserie Perry Rhodan-Arkon, für die er die Exposés erstellte und auch drei Romane schrieb.

Seit seinem Rückzug aus dem Autorenteam arbeitet er in einer Justizvollzugsanstalt. 2018 entdeckte Herren seine Leidenschaft für die Zauberkunst und tritt seither regelmäßig als Zauberkünstler auf.

2022 erscheint ein Gastroman in der Erstauflage.

Ehrungen

Susan Schwartz hat Marc A. Herren als legendären Zauberkünstler M'ar Caherren in PR 3120 »Die Gilde der Kidnapper« verewigt.

Ein weiteres Mal erwähnt sie ihn unter dem gleichen Namen als Buchautor, Showtalent und Kollege von Vosskon in PR 3140 »Das Irrlicht von Valotio«.

Bibliografie (Perryversum)

Perry Rhodan-Heftserie

Perry Rhodan-Extra

Perry Rhodan-Action

Perry Rhodan-Miniserien

Arkon

Mission SOL

Kurzgeschichten

Hörbuch

Perry Rhodan-Comics

PERRY - Unser Mann im All

Perry Rhodan-Report

Gedenk- und Jubiläumsschriften

Hans-Kneifel-Gedenkband

Fanpublikationen

Leserkontaktseite

SOL

60 Jahre PERRY RHODAN Tribut

  • 48: Zaubertrick (Video)

Light-Edition

   ... todo ...



Atlan-Taschenbuchserien

Monolith

Tamaran



PR Neo

Perry Rhodan Neo

Perry Rhodan Neo-Story

Weitere Veröffentlichungen

Kurzgeschichten

SunQuest

   ... todo ...

Thydery

   ... todo ...

Interviews

Weblinks

Fußnoten

  1. Blog der PERRY RHODAN-Redaktion: »Ein Lese-Abend in Zürich«. (Seite abgerufen 7.9.2022)
  2. Blog der PERRY RHODAN-Redaktion: »Marc A. Herren wird Teamautor«. (Seite abgerufen 7.9.2022)
  3. Blog der PERRY RHODAN-Redaktion: »WeltCon-Runden«. (Seite abgerufen 9.9.2022)