Marianne Sydow

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Marianne Sydow (* 24. Juli 1944 in Wikipedia-logo.pngAltdöbern, Wikipedia-logo.pngLandkreis Calau, als Marianne Bischoff, später Ehrig, † 2. Juni 2013[1] in Wikipedia-logo.pngLehnin, Wikipedia-logo.pngDeutschland) arbeitete als Telefonistin und Verkäuferin, bevor sie sich als Schriftstellerin selbstständig machte.[2]

Sydow.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG

Leben und Wirken

Bücher haben sie von Kindesbeinen an fasziniert, und im Alter von dreizehn Jahren beschloss sie, Schriftstellerin zu werden.[3]

Ihre ersten Wikipedia-logo.pngScience-Fiction-Romane veröffentlichte sie 1966 und 1967 unter dem Pseudonym Wikipedia-logo.pngGarry McDunn in der Reihe Wikipedia-logo.pngUtopia Zukunftsroman. Von 1972 bis 1976 folgten mehrere Titel für den Wikipedia-logo.pngZauberkreis Verlag. Für den Pabel-Verlag schrieb sie ab 1975 zunächst für die Reihe Wikipedia-logo.pngTerra Astra und für die Atlan-Heftserie.

Aufgrund eines Leserbriefes, der die stereotype Darstellung weiblicher Figuren bemängelte, wurde Marianne Sydow von Kurt Bernhardt beauftragt, eine weibliche Hauptfigur für die Perry Rhodan-Serie zu entwerfen. Hieraus entstand Jennifer Thyron, deren Einführungsroman PR 795 »Netz des Todes« Sydows Debüt und zugleich der erste Roman einer Frau für die Perry Rhodan-Serie war. Die Leser nahmen den Roman begeistert an: In der Leserumfrage zum besten Roman des Aphilie-Zyklus erreichte sie Platz 2.[4]

Ab PR 875 »Der Psionen-Strahler« wurde sie feste Team-Autorin.

1980 heiratete sie in zweiter Ehe Heinz-Jürgen Ehrig und nahm dessen Namen an. Da sie mittlerweile als Autorin bekannt war, erschienen ihre Romane aber weiterhin unter dem Namen Marianne Sydow.[2]

Für die klassische Atlan-Serie verfasste sie abschnittsweise die Exposés: Atlan 447499, Atlan 510532, Atlan 699707 und gemeinsam mit Peter Griese Atlan 708764.[5][6]

Nach eigener Aussage war ihre Mitarbeit an der Serie von zahlreichen Differenzen geprägt, insbesondere mit dem Lektor Günter M. Schelwokat, was 1992 schließlich zu ihrem Ausstieg führte.[3]

Kleine Kuriosität: ihr erster Perry Rhodan-Roman und ihr letzter Atlan-Roman hatten die gleiche Nummer.

In den 2000er-Jahren zogen die Ehrigs in die brandenburgische Provinz und richteten in Wikipedia-logo.pngBuckau die »Villa Galactica« ein.[2] Die »Sammlung Ehrig« ist nach eigenen Angaben die größte Privatsammlung utopischer und phantastischer Literatur mit weit über 130.000 Einzelstücken aus den Jahren 1754 bis 2004.[7] Sie wird heute von ihrem Sohn aus erster Ehe, Ralph, verwaltet.[8]

Marianne Sydow verstarb im Alter von 68 Jahren nach kurzer, schwerer Krankheit.[9]

Ein Nachruf erschien im PR-Jahrbuch 2013.

Ehrung

Die SOL 78 widmete sich ihr im Schwerpunktthema.

Pseudonym

  • Garry McDunn (auch: Gary McDunn)

Bibliografie (Perryversum)

Perry Rhodan-Heftserie

Kurzgeschichten

Perry Rhodan-Report

Gedenk- und Jubiläumsschriften

25 Jahre Perry Rhodan

70. Geburtstag von Walter Ernsting

  • Über ihn werden viele Geschichten erzählt (in »WE against the future«, Hrsg. R. Gustav Gaisbauer. Wikipedia-logo.pngEDFC 1990, ISBN 3-92444370-X)

Peter-Terrid-Gedenkband

  • Was den Kollegen zu ihm einfiel (Marianne Sydow u. v. a. in »Mitten drin statt nur dabei – Peter Terrid Gedenkband«, Hrsg. Kurt Kobler, Joe Kutzner, Andy Schmid. TCE 2004)

Kommandosache K. H. Scheer

  • Visionen (in Kommandosache K. H. Scheer 1 »Sein Wort war gewaltig«, Hrsg. Kurt Kobler. TCE 2006)
  • Vorschlag zur Perry Rhodan-Serie (ebd.)
  • Die Kollegen über Karl-Herbert Scheer (Marianne Sydow u. v. a., ebd.)

100. Geburtstag von Walter Ernsting

Fanpublikationen

Light-Edition

  • Spirit (alle Folgen nur online erschienen)
    • Zwischen zwei Welten, Teil 1
    • Zwischen zwei Welten, Teil 2
    • Zwischen zwei Welten, Teil 3

SOL



Atlan-Heftromane

Weitere Veröffentlichungen

Terra Astra

  • 182: Irrwege im Weltraum
  • 194: Beherrscher des Lichts
  • 204: Symbionten aus dem All
  • 220: Affäre Interstar[10]
  • 236: Kreis der Befreiung
  • 242: Testplanet Darico
  • 300: Angriff aus dem Jenseits
  • 309: Wege durch das Nichts
  • 328: Planet der Verrückten
  • 341: Die Welten des Philip Totin (Anthologie)
  • 382: Der Zauberkünstler (Anthologie)
  • 614: Die verrückte Positronik (Neuausgabe von Wikipedia-logo.pngUtopia 530)
  • 619: Gefahr aus der Tiefe (Neuausgabe von Wikipedia-logo.pngZauberkreis SF 135)
  • 625: Die Manipulierten (Neuausgabe von Zauberkreis SF 131)
  • 636: Die Doppelgänger (Neuausgabe von Zauberkreis SF 126)

Utopia

als Garry McDunn:

  • 507: Das Wesen aus der Retorte
  • 530: Die größenwahnsinnige Elektronik

Zauberkreis SF

als Garry McDunn:

  • 123: Der Zeitmörder
  • 126: Die Doppelgänger
  • 131: Die Manipulierten
  • 135: Gefahr aus der Tiefe
  • 138: Die Geister von Thuka
  • 140: Die Droge der Macht
  • 142: Mord auf Euphoria
  • 144: Frieden für Hegerion
  • 146: Die Stadt des Todes
  • 147: Agent wider Willen
  • 152: Die Zwerge von Terra
  • 155: Wächter der Zukunft
  • 176: Der Schatz von Segala

villa galactica editionen

  • Planet der Verrückten (Neuausgabe von Wikipedia-logo.pngTerra Astra 328)

Interviews

Weblinks

Fußnoten

  1. Offizielle Perry-Rhodan-Homepage: »Autorin, Künstlerin und Archivarin«. (Seite abgerufen 8.3.2022)
  2. ^ a b c SOL 105, S. 28–29: »Marianne Sydow – Kreativität und Temperament«.
  3. ^ a b Villa Galactica: »Marianne Sydow – Biografie«. (Seite abgerufen 29.6.2022)
  4. Horst Hoffmann: Werkstattband, S. 327 (Moewig 1986, ISBN 3-81182042-7).
  5. Horst Hoffmann: a. a. O., S. 164–165.
  6. Werkstattband, S.166–177: »Atlan – Die Schwesterserie von PERRY RHODAN«, von Peter Griese.
  7. Villa Galactica: »Sammlung Ehrig«. (Seite abgerufen 7.3.2022)
  8. Villa Galactica: »Impressum, Kontakt und AGB«. (Seite abgerufen 29.6.2022)
  9. Villa Galactica: »Marianne Sydow – Biografie«, Nachtrag von Ralph von Sydow. (Seite abgerufen 4.5.2022)
  10. Laut Zauberspiegel online Neuausgabe von Wikipedia-logo.pngUtopia Zukunftsroman 507. Weitere Belege dafür gibt es bisher nicht. (Seite abgerufen 5.5.2022)