Michael Wittmann

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Michael Wittmann (* 1959 in Wien, Österreich) ist nach seinem Studium der Rechtswissenschaften in den österreichischen Bundesdienst eingetreten und arbeitete dort in mehreren Ministerien, seit 2000 im Umweltministerium.

Person ohne bild.jpg
Ein Bild der Person steht nicht zur Verfügung.
© Perrypedia

Leben und Wirken

Uns bekannt ist er als Innenillustrator von Perry Rhodan sowie als Zeichner von Comics und für andere Fantasy- und Science-Fiction-Serien.

Sein Interesse für Zeichnungen begann mit dem Lesen von Comicheften, insbesondere der der amerikanischen Superhelden, wie die Fantastischen Vier und Batman. Im frühen Teeniealter begann er sich für fantastische Literatur, zunächst in Heftform (z. B. Dragon und natürlich Perry Rhodan), zu begeistern. Über den Fantasy-Club Follow bekam er Kontakt zu Fan-Zeitschriften und konnte dort seine ersten Zeichnungen platzieren.

Ein weiterer Schub für seine Laufbahn als Zeichner erfolgte, als Ernst Vlcek ihn im Jahr 1980 fragte, ob er für die Serie Mythor Illustrationen anfertigen könnte. Bis zur Einstellung der Serie sind mehrere Illustrationen in den Heften erschienen. In den folgenden Jahren arbeitete er dann an Comic-Veröffentlichungen mit.

Da Michael Wittmann sich weiter bemühte, sein Talent kommerziell zu nutzen, wurden seine Illustrationen zu einem festen Bestandteil der Perry Rhodan-Heftserie, signiert mit "Witt" und einem Strichmännchen für "mann", was von Vielen als „Witti“ gelesen wird. Im Jahre 2013 beendete er diese Tätigkeit.

Er gehört zu den Gründungsmitgliedern der Sentenza Austriaca.

Illustrationen

Perry Rhodan-Heftserie

Moewig Fantastic

Perry Rhodan-Report

Gedenk- und Jubiläumsschriften

Peter-Terrid-Gedenkband

  • Begegnung (in »Mitten drin statt nur dabei – Peter Terrid Gedenkband«, Hrsg. Kurt Kobler, Joe Kutzner, Andy Schmid. TCE 2004)

Fanpublikationen

Light-Edition

   ... todo ...

SOL

Weitere Veröffentlichungen

Interview

Weblinks